Nachhaltige Stadt-Land-Wertschöpfungsketten bewerten und gestalten

VoCo ist als umsetzungsorientiertes wissenschaftliches Projekt darauf ausgerichtet, die Stadt-Land-Beziehung zwischen der Region Vorpommern und ihrem gemeinsamen Oberzentrum der beiden Hansestädte Greifswald und Stralsund zu verbessern, Konflikte zu reduzieren und Entwicklungspotentiale zu erschließen. Thematische Schwerpunkte bilden dabei die Wertschöpfungsketten entlang landwirtschaftlicher Produkte sowie Paludikultur. Begleitend dazu werden die Perspektiven und die Ansprüche der Bevölkerung Vorpommerns untersucht, sodass letztlich an den Bedarf angepasste Modellprojekte im Sinne von Lern- und Erlebnisorten und entlang der regionalen Wertschöpfungsketten entstehen können.

Web: www.vorpommern-connect.de